Josefsheim, Bigge

Wohnen für Kinder & Jugendliche

Jugendlicher mit Basketball im Garten des Hauses Jakobus.

Wohnen für Kinder und Jugendliche

In unseren Wohnangeboten für Kinder und Jugendliche lernen junge Menschen mit Behinderung, für sich selbst und andere Verantwortung zu übernehmen. Beim Einkaufen üben sie den Umgang mit Geld, auf dem Weg zum Supermarkt das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

 

In unseren Wohngruppen finden Kinder familienähnliche Strukturen mit vier bis fünf Kindern pro Gruppe vor. Jedes Kind hat seine feste Bezugsperson. Die Unterstützung wird dem Hilfebedarf jedes einzelnen Menschen individuell angepasst.

 

Die Kinder und Jugendlichen besuchen die Schule an der Ruhraue, eine Förderschule in Trägerschaft der Stadt Olsberg, oder die Regelschulen in der Umgebung. Wir arbeiten intensiv mit den Schulen und natürlich auch mit den Eltern und Erziehungsberechtigten zusammen, um ein Höchstmaß an individueller Förderung leisten zu können.

 

Bei der schulischen oder beruflichen Bildung stehen den jungen Menschen die Angebote des Josefsheims zur Verfügung: das Heinrich-Sommer-Berufskolleg, das Berufsbildungswerk und die Werkstatt für behinderte Menschen. Zusammen mit den Fachleuten aus diesen Bereichen und mit unserem Case Management unterstützen wir junge Menschen dabei, ihre individuellen Lebensentwürfe zu entwickeln.

Ansprechpartner