Josefsheim, Bigge

Der Beirat vom Benediktushof Maria Veen im Josefsheim Bigge

Vernetzen und Austauschen: Beirat vom Benediktushof Maria Veen zu Gast im Josefsheim

Untereinander vernetzt sein und miteinander austauschen – das stand am Mittwoch, 23. Mai, im Vordergrund. Der Beirat des Benediktushofs Maria Veen war zu Gast im Josefsheim Bigge.

 

Die Gruppe aus Reken aus dem Kreis Borken im westlichen Münsterland bestand aus fünf Beirats-Mitgliedern, einem Betreuer, einer Betreuerin und zwei Fahrern. Sie hatten von sich aus angefragt, das Josefsheim zu besuchen und den hiesigen Beirat kennenzulernen. Das Vorhaben traf auf offene Ohren und wurde natürlich schnell in die Tat umgesetzt.

 

Besichtigung von Brauerei, Werkstatt und Wohnbereich
Nach einem gemeinsamen Frühstück beider Beiräte gemeinsam mit Geschäftsführer Winfried Cruse, Michaele Halbey und Andrea Kehler (Fachbereich Wohnen) sowie Petra Heinemann (Vertrauensperson des Beirats) gab es dann einiges zu sehen. In zwei Gruppen wurden die JOSEFS Brauerei sowie das Dienstleistungszentrum und ein Montagebereich der Werkstatt für Menschen mit Behinderung besichtigt. Zudem gab es einen Einblick in das Haus Theresa sowie in eine Wohnung an der Pappelallee.

 

Abgerundet wurde der Besuch mit Kaffee und Kuchen im Josef-Prior-Saal. Dabei wurde bereits ein Plan für einen Gegenbesuch gefasst: Der Beirat des Josefsheims wird sich im Herbst zum Benediktushof Maria Veen aufmachen.

Ansprechpartner