Josefsheim, Bigge

Unser Selbstverständnis

Das Josefsheim ist die Gründungseinrichtung der Josefs-Gesellschaft. Mit unserer Erfahrung aus mehr als 110 Jahren Arbeit für und mit Menschen mit Behinderung bieten wir heute Dienstleistungen an, die Menschen mit Unterstützungsbedarf Teilhabe an der Gesellschaft und eine Verbesserung ihrer Lebensqualität ermöglichen. Wege zusammen gehen, Ziele gemeinsam erreichen - unsere Unterstützung ist dabei immer am einzelnen Menschen ausgerichtet.

Die Setzerei des Josefsheims im Jahr 1918

Unsere Geschichte

Im Jahr 1904 gründeten der katholische Geistliche Heinrich Sommer und Conrad Freiherr von Wendt die Josefs-Gesellschaft. Als erste Einrichtung eröffneten sie das Josefsheim. Schon unseren Gründervätern ging es darum, Menschen mit Behinderung zu befähigen, ihr Leben selbst zu gestalten.

Mehr erfahren
Grafische Notizen von der Abschlusstagung des Projektes INDIVERSO im Josefsheim Bigge.

Neues erproben: unsere Projekte

Wir sind kreativ und streben nach Neuem. Ideen und Konzepte, die wir für zukunftsfähig halten, erproben wir in enger Zusammenarbeit mit den Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen, mit unseren Kooperationspartnern, mit weiteren interessierten Gruppen und mit wissenschaftlicher Begleitung.

Mehr erfahren

Jobs & Karriere

Unser wichtigstes Ziel ist die Zufriedenheit der Menschen, die unsere Dienstleistungen nutzen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen wesentlich dazu bei, dass wir dieses Ziel erreichen. Sie möchten daran mitarbeiten? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Mehr erfahren

Hier helfen Sie

Spenden, Ehrenamt, die Mitgliedschaft in einem unserer Fördervereine - Sie können sich auf vielfältige Weise für Menschen mit Behinderung im Josefsheim engagieren. Bedarfe gibt es viele. Wir stellen sie Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch vor.

Mehr erfahren