Josefsheim, Bigge

Infos für Auftraggeber

Elektromontage der Werkstatt für behinderte Menschen des Josefsheims Bigge bei der Firma Olsberg Hermann Everken.der

Infos für Auftraggeber

Eine Zusammenarbeit mit uns bringt Ihnen und den Menschen mit Behinderung Vorteile. Wir sind ein leistungsstarker Partner der Wirtschaft. Unser qualifiziertes Personal mit seinem Know-How bietet Ihnen für jede Aufgabe die richtige Lösung. Unsere Werkstätten sind mit modernsten Betriebsmitteln und Maschinen ausgestattet. Wir erfüllen Ihre Lohnaufträge qualitätsbewusst, termintreu und zu attraktiven Preisen.

 

Als gemeinnützige GmbH berechnen wir Ihnen nur den verminderten Mehrwertsteuersatz von derzeit sieben Prozent. Unsere Werkstatt ist nach dem Schwerbehindertengesetz anerkannt. Deshalb können Sie 50 Prozent der im Rechnungsbetrag enthaltenen Arbeitsleistung auf Ihre zu zahlende Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabe anrechnen. Wir weisen Ihnen diesen Betrag auf jeder Rechnung aus.

 

Ein Rechenbeispiel

 

Ein Unternehmen mit 600 Arbeitsplätzen muss laut Gesetz 30 Arbeitsplätze mit Menschen mit Behinderung besetzen. Sind nur sechs dieser Pflichtplätze besetzt und 24 unbesetzt, sind pro unbesetztem Pflichtplatz monatlich 260 Euro Ausgleichsabbage zu entrichten.

 

24 x 260 € = 6240 € monatlich zu entrichten, Ausgleichsabgabe pro Jahr:
74.880 €

angenommenes Auftragsvolumen:
100.000 €

anrechenbare Ausgleichsabgabe (entspricht 50 Prozent):
50.000 €

 

Ihre betriebliche Ausgleichsabgabe beträgt nicht mehr 74.880 €, sondern nur noch:
24.880 €

Ansprechpartner